HelvEdition Sus Scrofa | Limited Edition

Auf eine Bache und ihre Rotte bin ich bis jetzt noch nie gestossen, gehört habe ich sie schon und weiss, dass wenn es im Wald nach Maggigewürz riecht, die Wildschweine nicht weit sind.
Wildschweine (Sus Scrofa) sind ­Allesfresser, ernähren sich in Laubwäldern aber hauptsächlich von Bucheckern und Eicheln. Die Sauen weichen in schlechten Eicheljahren gern auf Äcker aus und fressen sämtliche Feldfrüchte wie Mais, Rüben, Raps oder Kartoffeln, was für Bauern verheerende Ernteausfälle nach sich ziehen kann. In Wäldern hingegen fördert die Anwesenheit von Wildschweinen längerfristig die Biodiversität.

Eine Rotte von Weibchen und Jungtieren wird immer von einer weiblichen Leitbache als Matriarchat geführt.

Sicherlich, symbolisiert daher die Wildsau eine starke und freie Weiblichkeit und die auf der Leinwand geschriebenen Worte, unterstreichen diesen Aspekt:
wild, frei, zügellos, unbändig, unabhängig, lebendig, stark, ungestüm, befreit, stürmisch, temperamentvoll…

Diese Illustration ist Teil meiner Bilderserie HelvEdition, kreiert in einer Mischtechnik aus traditioneller Maltechnik und digitaler Bildbearbeitung,  inspiriert durch Flora und Fauna in der Schweiz und im Alpenraum. Bilder für Tier- und Naturliebhaber*innen.

Produktinformationen:

  • Limitierte Auflage von 45 Leinwanddrucken, signiert und nummeriert.
  • Standardgrösse 40 x 60cm
  • Kunstdruck mit Farbechtheitsgarantie auf Leinwand, aufhängefertig gespannt auf einen Holzrahmen.

Kontaktiert mich bitte für spezielle Anfragen, andere Grössen, Einrahmungen oder wenn es eilt.

CHF 275.00

Vorrätig

Das könnte dir auch gefallen …